ROHSTOFFE

…hier erfährst du woraus hey bee Bio Bienenwachstücher bestehen

Dein hey bee Bio Bie­nen­wachs­tuch besteht aus sorg­fäl­tig aus­ge­wähl­ten Roh­stof­fen. Sämt­li­che Roh­stof­fe mit denen wir arbei­ten sind in höchs­ter Bio-Qua­li­tät! Außer­dem liegt uns die Öster­rei­chi­sche Her­kunft der Roh­stof­fe sehr am Herzen.

Rohstoffe-Bienenwachs Bienenwachstuch

Bio Bienenwachs

Das „Herz­stück“ und auch der Haupt­be­stand­teil unse­rer Tücher ist Bio Bie­nen­wachs aus Öster­reich. Das Wachs bil­det eine Art Imprä­gnie­rung auf dem Tuch und hilft somit eine atmungs­ak­ti­ve Schicht zu bil­den. Aus die­sem Grund schafft es das Bie­nen­wachs­tuch, im Gegen­satz zu Alu- oder Plas­tik­fo­lie, Lebens­mit­tel län­ger frisch zu hal­ten. Bie­nen­wachs hat außer­dem von Natur aus eine anti­bak­te­ri­el­le Wir­kung. Bio Bie­nen­wachs ist rück­stands­frei­es Wachs, frei von Pes­ti­zi­den, Säu­re­res­ten sowie Medi­ka­men­ten. Rei­nes, natür­li­ches Wachs ist eine wich­ti­ge Kom­po­nen­te für Ver­pa­ckun­gen die mit Lebens­mit­teln in Berüh­rung kommen.

 

Rohstoffe-Baumwolle Bienenwachstuch

Bio Baumwolle

Das Trä­ger­ma­te­ri­al unse­rer Bie­nen­wachs­tü­cher ist ein IVN NATURTEXTIL BEST zer­ti­fi­zier­ter Stoff aus 100% Baum­wol­le, den wir von einer zer­ti­fi­zier­ten Manu­fak­tur bezie­hen. IVN NATURTEXTIL BEST ist der höchs­te Stan­dard in der Tex­til­bran­che. Kri­te­ri­en für die Zer­ti­fi­zie­rung begin­nen bereits beim Anbau der Baum­wol­le – es dür­fen kei­ne gif­ti­gen Dün­ge­mit­tel und Pes­ti­zi­de ver­wen­det wer­den. Außer­dem wird auf eine Reduk­ti­on des Was­ser­ver­brauchs geach­tet – rund 90% weni­ger Was­ser­ver­brauch als bei her­kömm­li­chen Anbau­me­tho­den. Es muss ein fai­rer und anstän­di­ger Preis an die Baum­woll­bau­ern bezahlt wer­den. Ziel ist es das Land und die Umge­bung zu schüt­zen, die Bau­ern und deren Fami­li­en fair zu behan­deln und zu entlohnen.

 

Rohstoffe-Schwarzföhrenharz Bienenwachstuch

Schwarzföhrenharz

Schwarz­föh­ren­harz ver­leiht dem Bie­nen­wachs­tuch sei­ne Kle­be­kraft, dadurch hält es ohne wei­te­re Befes­ti­gung auf dem Gegen­stand. Das Harz ist eigent­lich ein Stoff­wech­sel­pro­dukt des Bau­mes und dient ihm zur Wund­ver­schlie­ßung. Wenn der Baum ver­letzt wird, tritt das Harz nach außen, här­tet aus und ver­schließt somit die Wun­de. In unse­ren Tüchern hat es eine anti­sep­ti­sche Wir­kung! Die Pro­duk­ti­on von Schwarz­föh­ren­harz gehört mitt­ler­wei­le zum Im-mate­ri­el­len UNESCO Welt­kul­tur­er­be. Es gibt nur mehr weni­ge die den Beruf der Peche­rei aus­üben – auch hier haben wir uns für ein regio­na­les Pro­dukt aus Öster­reich entschieden.

 

Rohstoffe-Sonnenblumenöl-Bienenwachstuch

Bio Sonnenblumenöl

Das Bio Son­nen­blu­men­öl ist ein wich­ti­ger Bestand­teil unse­rer Tücher. Das Öl ver­leiht unse­rem Tuch Geschmei­dig­keit und ver­hin­dert, dass das Bie­nen­wachs bricht. Bei der Wahl des Öls war es uns sehr wich­tig ein Pro­dukt aus Öster­reich zu verwenden.

 

Unsere Rohstoffe besitzen sogar ganz besonders hochwertige Zertifikate

IVN BEST NATURTEXTIL LOGO

Bio Baumwolle

Dies ist das Sie­gel des IVN NATURTEXTIL BEST und steht für den höchs­ten Stan­dard in der Textilbranche.

Bio Austria Logo

Bio Bienenwachs

Das BIO AUSTRIA Logo kenn­zeich­net Bio-Lebens­mit­tel, die den Kri­te­ri­en der BIO AUSTRIA Qua­li­tät entsprechen.